Pu-Erh-Tee (Bio)

Pu-Erh-Tee von Sanitas


China

China "Pu-Erh-Tee Bio" 100 g

PZN 7337352

4,75 EUR

( inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Lieferzeit max. 5 Tage *

47,50 EUR pro kg

1 x 'China "Pu-Erh-Tee Bio"' bestellen Details

China

China "Pu-Erh-Tee Bio" 250 g

PZN 7337369

10,75 EUR

( inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Lieferzeit max. 5 Tage *

43,00 EUR pro kg

1 x 'China "Pu-Erh-Tee Bio"' bestellen Details

Herkunft

Pu-Erh-Tee stammt aus der Provinz Yunnan im Südwesten Chinas, wo er bereits seit mehr als 1.700 Jahren angebaut und gewonnen wird. Pu-Erh-Tee wird aus den großflächigen Blättern des hauptsächlich in dieser Provinz heimischen Qingmao-Baumes gewonnen. Er ist der wohl älteste bekannte Tee und hat auch in der TCM eine zentrale Bedeutung. Pu-Erh-Tee gilt für manche Teekenner als der beste der Welt. Namensgeber für diesen Tee ist die Präfektur Pu Erh im Distrikt Simao im südlichen Yunnan. Begünstigt durch ideale Klimaverhältnisse kann er seine Kräfte voll entfalten. Mittlerweile ist Pu-Erh-Tee nicht nur in Yunnan, sondern in ganz China das bevorzugte Getränk für das allgemeine Wohlbefinden. Heutzutage wird Pu-Erh-Tee in rund 20 Länder der Erde exportiert.

Qualitätsaspekte

Pu-Erh-Tee wird in Qualitätsstufen von 1-10 unterteilt. Die zur Stufe 1 gehörenden Tees besitzen die höchsten Qualitätsaspekte, sind also von ihrer Wertigkeit her am besten und teuersten. Sie zeichnen sich durch ein äußerst feines Aroma und den höchsten Wirkungsgrad aus. Die billigeren Pu-Erh-Teesorten haben einen weniger aromatischen Geschmack. Um einen einfachen Transport zu gewährleisten, wurde Pu-Erh-Tee ursprünglich in ein Fladen-, Ziegel-, Kugel- oder Pilzformat gepresst, heutzutage ist er aber auch in loser Form erhältlich. Pu-Erh-Tee gewinnt im Gegensatz zu Grün- und Schwarztees durch Alterung an Qualität und Geschmack.

Verwendung

Pu-Erh-Tee, auch als "roter Tee" bekannt, ist ein Oolong-Tee mit spezieller "traditioneller" Fermentation. Die wertgebenden Inhaltsstoffe bleiben dabei voll erhalten. Durch den besonderen Reifeprozess, den er durchläuft, erhält er seine charakteristische rote Farbe und sein typisches rauchiges, erdiges Aroma. Pu-Erh-Tee hat einen positiven Einfluss. Er vertreibt schlechte Laune und Heißhungerattacken. Schon fünf bis sechs Tassen dieses Tees am Tag reichen aus. Pu-Erh-Tee ist bei der Firma sanitas in Bio-Qualität erhältlich. Er zeichnet sich durch ein lieblich-würziges bis erdiges Aroma aus. Wer mit dem Geschmack des Tees Probleme hat, kann ihn auch mit 1 bis 2 TL Honig oder Ahornsirup süßen bzw. "verfeinern". Zu beachten ist, dass er niemals neben Gewürzen gelagert und nicht zu fest versiegelt werden sollte.


Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Sanitas Akademie

Sanitas auf Facebook