Buch "Adaptogene - Die Elitepflanzen der Natur"

Adaptogene sind die Elitepflanzen der Natur und besitzen eine besondere Form der Pflanzenintelligenz. Dank ihrer einzigartigen Eigenschaften helfen sie, besser mit Stress umzugehen, und steigern die Widerstandskraft. Sie verleihen Energie und bringen Körper, Geist und Seele wieder ins Gleichgewicht. Adaptogene wachsen unter extremen Wetter- und Klimabedingungen an Orten mit starker Sonneneinstrahlung oder großen Temperaturschwankungen. Ihre […]

 12,99

inkl. MwSt. / + Versand

Artikelnummer:
ISBN 9783864457234
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.
Alle Preise inkl. MwSt.

Beschreibung

Adaptogene sind die Elitepflanzen der Natur und besitzen eine besondere Form der Pflanzenintelligenz. Dank ihrer einzigartigen Eigenschaften helfen sie, besser mit Stress umzugehen, und steigern die Widerstandskraft. Sie verleihen Energie und bringen Körper, Geist und Seele wieder ins Gleichgewicht.

Adaptogene wachsen unter extremen Wetter- und Klimabedingungen an Orten mit starker Sonneneinstrahlung oder großen Temperaturschwankungen. Ihre erstaunliche Anpassungsfähigkeit an unterschiedlichste Einflüsse können sie auch dem Menschen schenken. Daher auch ihr Name: „Adaptogen“ ist von dem lateinischen Wort adaptare abgeleitet, was so viel wie „anpassen“ bedeutet. Noch sind sie eher ein Geheimtipp, aber ihr Ruf als besondere Heilpflanzen verbreitet sich schnell.

Ashwagandha, Rhodiola rosea (Rosenwurz), Eleuthero, Heiliges Basilikum, Schisandra und viele mehr - unter dem Begriff „Adaptogen“ werden unterschiedlichste Pflanzen zusammengefasst, aber alle haben eines gemeinsam: Sie wirken breit gefächert bei den unterschiedlichsten körperlichen und psychischen Befindlichkeiten. Adaptogene sind nicht auf eine bestimmte Erkrankung, ein Organ oder ein Symptom spezialisiert. Sie lieben die gesunde Mitte. Ihr Ziel ist, die Harmonie im Körper wiederherzustellen, so, wie sie sich selbst in der Natur an die wechselnden Gegebenheiten anpassen und einfügen. Das ist ihr Erfolgsprinzip. Sie überleben, indem sie das Beste aus dem machen, was sie vorfinden. Das Gleiche bewirken sie beim Menschen. Adaptogene machen das Beste aus dem, was sie in Körper, Geist und Seele vorfinden und schenken uns Harmonie und Ordnung. Auf diese Weise fördern sie die Kraft und die Fähigkeit, mit den Dingen umzugehen, die wir erleben. Sie helfen, die Gesundheit wiederzuerlangen oder zu bewahren. Adaptogene sind der perfekte Ausdruck eines Lebensgrundprinzips. Sie eignen sich daher besonders dazu, wieder zu ordnen, was aus dem Gleichgewicht geraten ist. Mächtig und geduldig wie die Natur selbst entfalten sie ihre Wirkung und sorgen für Harmonie in Körper, Geist und Seele.

Buch, Paperback „Adaptogene - Die Elitepflanzen der Natur“
Kopp-Verlag, Autorin: Brigitte Hamann
ISBN 978-3-86445-723-4

 Weiterführende Informationen

Was sind Adaptogene?

Innerhalb der vielen (Heil)pflanzen gibt es eine ganz besondere Gruppe, die Adaptogene. Sie sind wahre Superfoods, echte Pflanzenpower für mehr Widerstandskraft und Gelassenheit. Der Begriff stammt vom lateinischen "adapto" ab, was soviel wie "anpassen" bedeutet. Adaptogene erhöhen die Fähigkeit des Körpers und des Geistes, sich besser an besondere und anstrengende Situationen anzupassen. Familiärer und viel Stress im Beruf oder der Verlust eines geliebten Menschen können die seelische und körperliche Gesundheit auf Dauer schwächen, denn negativer Dauerstress vermindert die Aktivität des Immunsystems. Wir schlafen schlecht, es kommt zu Herz-Kreislauf-Problemen oder Heißhunger, um nur einige Folgen zu nennen.
Adaptogene enthalten eine Vielzahl unterschiedlicher Inhaltsstoffe wie sekundäre Pflanzenstoffe, hormonähnliche Verbindungen, ätherische Öle und Bitter- und Gerbstoffe. Die positiven Eigenschaften der Adaptogene setzen durch eine dieser Gruppen ein oder sie wirken synergistisch.

Wie lange soll ich Adaptogene einnehmen?

Vor allem in Lebensphasen mit besonderen Herausforderungen können pflanzliche Adaptogene aus der Rosenwurz oder Ashwagandha eine effektive Stütze sein. Aber auch bei der Wiederherstellung, also der Rekonvaleszenz, der körperlichen und / oder geistigen Gesundheit, z.B. nach einem Virusinfekt, einer überstandenen Krebserkrankung oder einem Schlaganfall sind sie empfehlenswert.
Man unterscheidet zwischen schnell und langsam wirkenden Adaptogenen. So sind Grüner Tee oder Mate gute Beispiele für Adaptogene mit Kurzzeiteffekt, denn sie entfalten ihre anregenden Eigenschaften etwa 15-30 Minuten nach dem Genuss. Danach fühlen sich viele Menschen für einige Stunden wacher, leistungsfähiger und besser konzentriert. Über die Stunden lässt dieser Effekt aber wieder nach.
Die andere Adaptogen-Gruppe, zu der z.B. die Rosenwurz und die Schlafbeere (Ashwagandha) gehören, hat einen langfristigen Effekt, der nach einigen Tagen, manchmal auch erst nach 2-3 Wochen, spürbar einsetzt, dafür aber langfristiger anhält. Grundsätzlich empfiehlt sich also eine regelmäßige kurmäßige Einnahme über einen Zeitraum von zwei bis drei Monaten.

Sind Wechselwirkungen von Rosenwurz mit der Antibabypille bekannt?

Nein, für keinen der in unseren Rosenwurzkapseln enthaltenen Inhaltsstoffe ist eine östrogenartige Wirkung beschrieben oder ein Einfluss der Sexualhormone nachgewiesen. Im Gegensatz zum Johanniskraut besteht beim Rosenwurz keine Wechselwirkung mit der Pille oder dem Hormonsystem.

Gibt es wissenschaftliche Studien zu Rosenwurz (Rhodiola rosea)?

Rhodiola-Extrakte werden seit den 50-er Jahren des letzten Jahrhunderts erforscht und es gibt hunderte wissenschaftliche Artikel darüber, zumeist in Russisch oder Englisch. Den bisherigen Studien zufolge beeinflusst Rhodiola rosea vor allem die Neurotransmitter Noradrenalin, Dopamin und Serotonin und dadurch auch die Cortisolproduktion. Dies resultiert in einem geringeren Stressempfinden, so dass sich die damit in Verbindung stehenden Körperfunktionen normalisieren. Weiterhin ist ein Einfluss auf das Heatshock-Protein Hsp70 nachgewiesen, was bedeutet, dass zum einen weniger NO produziert wird, zum anderen die ATP-Produktion erhöht wird, so dass dem Körper neue Energie zur Verfügung steht.

Wie ist das Mengenverhältnis der Rosenwurzextrakt-Inhaltstoffe Rosavin und Salidrosid pro Kapsel?

Für unsere Rosenwurz-Kapseln wird ein hochwertiger Rhodiola rosea Extrakt aus der Wurzel bzw. dem Wurzelstock verwendet.
Dieser ist standardisiert auf einen Mindestgehalt von 3% Rosavin und 1% Salidroside.

Aktuell im Angebot

Sonderangebote und reduzierte Artikel

sanitas Newsletter

Neuigkeiten rund um sanitas Produkte und Aktionen.

Kunden haben sich auch angeschaut

Copyright © 2022 Sanitas
usercartmagnifiermenuchevron-downcross-circle

Bis 31.07.22 - 50 EUR

Möchten Sie als Testperson an aktuellen Studien teilnehmen, unsere Produkte kostenlos testen und als kleines Dankeschön eine Aufwandsentschädigung?

Nur bis 31.07.22 Aufwandsentschädigung
 50 EUR Amazon Gutschein!

 

Dann prüfen Sie, ob Sie als Testperson für eine aktuelle laufende Studie in Frage kommen.

Nach erfolgter 8-wöchiger Teilnahme an der Studie erhalten Sie von der studiendurchführenden Organisation die Aufwandsentschädigung.

18728