Powerpflanzen Yams, Soja & Rotklee

Buch "Powerpflanzen Yams, Soja & Rotklee"

Ihr Pflanzenkompass für die Naturapotheke - Band 4 "Powerpflanzen Yams, Soja & Rotklee" Nicht gegen alles ist ein Kraut gewachsen, aber gegen vieles! Vor allem im Bereich der Gesundheitspflege und der Vorsorge hat die Ernährungs- und Heilpflanzenkunde sehr viel zu bieten. Zahlreiche Kräuter und Früchte besitzen wunderbare Heilkräfte, die in der Volksmedizin schon vor hunderten […]

 4,95

inkl. MwSt. / + Versand

Artikelnummer:
ISBN 9783939896043
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.
Alle Preise inkl. MwSt.

Beschreibung

Ihr Pflanzenkompass für die Naturapotheke - Band 4

"Powerpflanzen Yams, Soja & Rotklee"

Nicht gegen alles ist ein Kraut gewachsen, aber gegen vieles! Vor allem im Bereich der Gesundheitspflege und der Vorsorge hat die Ernährungs- und Heilpflanzenkunde sehr viel zu bieten.

Zahlreiche Kräuter und Früchte besitzen wunderbare Heilkräfte, die in der Volksmedizin schon vor hunderten von Jahren genutzt wurden. In diesem Büchlein werden Pflanzen vorgestellt, die sich vor allem in Zeiten des Wechsels aufgrund hormoneller Umstellungen bewährt haben:

Rotklee, Yams, Soja und Hopfen

Dieser kleine Ratgeber soll darüber informieren, wie und warum gerade diese Pflanzen eine regulierende, normalisierende Wirkung bei Frauen in den Wechseljahren entfalten.

Inhalt: 72 Seiten, broschiert

 Weiterführende Informationen

Was sind Antibiotika-Resistenzen?

Antibiotika wurden und werden sowohl in der Humanmedizin als auch im Bereich der Veterinärmedizin häufig zu leichtfertig angewendet. Die häufige Verordnung von Antibiotika, insbesondere bei viral bedingten grippalen Infekten, ist kritisch zu hinterfragen, da Antibiotika auch nur bei bakteriell verursachten Infektionen wirken können.

Aber was sind nun Resistenzen?
Bakteriell verursachte Erkrankungen lassen sich meist wirksam mit Antibiotika behandeln. Manchmal werden Bakterien unempfindlich gegenüber Antibiotika, also resistent gegenüber Antibiotika und die üblichen antibiotischen Medikamente wirken dann nicht mehr. Infektionen mit resistenten Bakterien sind schwieriger zu behandeln und sogar bisher gut behandelbare Infektionen können dann lebensbedrohlich werden. In diesem Zusammenhang kommt in der Naturheilkunde den sekundären Pflanzenstoffen (wie Bioflavonoiden, Polyphenolen, Anthocyanen) eine besondere Bedeutung zu, denn viele dieser Stoffe besitzen abwehrstärkende, entzündungshemmende und keimhemmende Eigenschaften. Diese bioaktiven Pflanzeninhaltsstoffe, die auch als "Phytamine" oder "Phytonutrients" bezeichnet werden, sind in den letzten Jahren immer stärker in den Mittelpunkt der medizinischen Forschung und Studien gerückt.

Aktuell im Angebot

Sonderangebote und reduzierte Artikel

sanitas Newsletter

Neuigkeiten rund um sanitas Produkte und Aktionen.

Kunden haben sich auch angeschaut

Copyright © 2022 Sanitas
usercartmagnifiermenuchevron-downcross-circle